Textversion | Startseite | Impressum | Sitemap

Doppel-Jubiläum beim Lauftreff Herbrechtingen

Am Samstag, 22. Oktober, hat der Lauftreff Herbrechtingen in die Sportgaststätte des SV Mergelstetten zum traditionellen Helferfest eingeladen. Es wird jährlich für alle Helferinnen und Helfer des Eselsburger Tallaufs durchgeführt. Der diesjährige Anlass war jedoch außergewöhnlich. So konnte dieses Jahr auf 40 Jahre Lauftreff Herbrechtingen und die 20te Durchführung des Eselsburger-Tallaufs zurückgeblickt werden. Karl Wengert, der die ersten 25 Jahre Jahre die Funktion des Lauftreff-Leiters wahrnahm und während der Feier mit einem selbst erstellten Film Einblicke in die Jahre nach der Gründung ermöglichte, wurde im Rahmen der Feier von Wolfgang Müller für seine Verdienste besonders geehrt und erhielt als Dankeschön eine Urkunde mit einem kleinen Gutschein. 

Ein weiterer feierlicher Anlass war der diesjährige Eselsburger-Tallauf, an dem am 03. Juli etwa 750 Läuferinnen und Läufer teilgenommen hatten. Der Lauf war auf Grund des 20ten Jubiläums als Benefizlauf ausgerichtet worden. Im Rahmen des Helferfestes konnten nun zwei Spenden an die beiden Begünstigten übergeben werden. Die Verantwortlichen hatten sich entschlossen jeweils 2000 Euro an die Uganda-Hilfe von Frau Helene Dingler aus Königsbronn und an den Förderverein der Pistorius-Schule Herbrechtingen zu übergeben. Sowohl Helene Dingler, wie auch Dr. Daniel Budka, Schulleiter der Pistorius-Schule zeigten sich darüber sehr erfreut. Beide informierten die etwa 50 Anwesenden gerne und sehr anschaulich über den vorgesehenen Einsatz dieses Betrages. Während das Team der Uganda-Hilfe durch die Finanzierung einer Handwerkerschule mit ca. 300 Auszubildenden einen wichtigen Beitrag zu Bildung in Uganda leistet, wird der Förderverein der Pistorius-Schule diesen Betrag u.a. zur Unterhaltung der schuleigenen Busse einsetzen sowie bedürftigen Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an Klassenausflügen etc. ermöglichen.

Wolfgang Müller und Karl Wengert (v.l.n.r): Helene Dingler, Uganda-Hilfe, Wolfgang Müller, Lauftreff und Dr. Daniel Budka, Pistorius-Schule